Gesunder Tee

GOJI-VITAL-TEA_JIAOGULAN-TEE_GOJI-CHRYSANTHEMEN-TEE_EIGHT-TREASURE-TEA

Hibiscus Refreshing Tee

Roselle ist reich an Vitamin C, B1 und B2. Es hat einen erfrischenden, fruchtigen Geschmack, enthält eine große Menge an Oxidantien und fördert die Leberfunktion. Kräuterkenner sind davon überzeugt, dass Roselle Blutdruck und Cholesterin senken kann, da die Pflanze Bluthochdruck senkende Qualitäten besitzt.

Die Astragaluswurzel wird von den Chinesen schon seit Tausenden von Jahren angewandt. Die Astragaluswurzel ist ein wichtiges Heilmittel im Westen geworden, seitdem man von den Wirkungen auf das Immunsystem weiß. Astragaluswurzel beinhaltet Glycoside, Polysaccharide, Cholin, Betain, Rumatakenin und ß-Sitosterin. Viele Kräuterheilkundige sind davon überzeugt, dass Astragaluswurzel das ideale Heilmittel zur Behandlung von jeder Art von Immunschwäche ist.

Oolong Tee enthält Vitamin A, D, E, C, B, B5, H und K sowie Aminosäuren, Proteine, Koffein, Folsäure und Fluoride.

Verzehrempfehlung: 1-2 täglich

 

„Tee erleuchtet den Verstand, schärft die Sinne, verleiht Leichtigkeit und Energie, und vertreibt Langeweile und Verdruss.“
(chinesische Weisheit)

 

Lotus Reshaping Tee

Das Lotus Blatt ist in Asien und Ägypten bekannt für seine reinigenden Eigenschaften und hilft außerdem Darmmotilität und Harnlassen zu verbessern.

Der Weissdorn ist in Europa weit verbreitet angesehen, da er verwendet wird, um die Gesundheit des Kreislaufsystems zu fördern und um die Verdauung zu unterstützen.

Oolong Tee enthält Vitamin A, D, E, C, B, B5, H und K sowie Aminosäuren, Proteine, Koffein, Folsäure und Fluoride.

Verzehrempfehlung: 2 x täglich, jeweils nach der Mahlzeit

 

„Bitterer Tee, mit Wohlwollen dargeboten, schmeckt süsser als Tee, den man mit saurer Miene reicht.“
(chinesisches Sprichwort)

 

Ginseng Vitality Tee

Die amerikanische Ginsengwurzel wird vorwiegend in Nordamerika und Asien verwendet, um das Energieniveau anzuheben und den Körper zu stärken. Sie ist reich an Ginsenosiden, um Ermüdungserscheinungen abzubauen, indem sie die Nebenniere stärkt und den Sauerstoff arbeitender Muskeln ausschöpft.

Rosenwurz wächst in kälteren Gebieten wie der Arktis, den Rocky Mountains, Gebirgsregionen Zentralasiens, den Alpen, Skandinavien und Island. Ursprünglich wurde Rosenwurz von den Sibirern und Skandinaviern benutzt, um die Vitalität unter den harten Bedingungen der extremen Kälte und Höhe zu verbessern.

Die Astragaluswurzel wird von den Chinesen schon seit Tausenden von Jahren angewandt. Astragaluswurzel ist ein wichtiges Heilmittel im Westen geworden, seitdem man von den Wirkungen auf das Immunsystem weiß. Astragaluswurzel beinhaltet Glycoside, Polysaccharide, Cholin, Betain, Rumatakenin und ß-Sitosterin.

Verzehrempfehlung: 1 – 2 x täglich

 

„Der Tee weckt den guten Geist und die weisen Gedanken.
Er erfrischt Deinen Körper und beruhigt Dein Gemüt.
Bist Du niedergeschlagen, so wird Tee Dich ermutigen.“
(Zitat Shen Nung – chinesischer Kaiser, 2737-2697 v.Chr.)

 

Rosebud Beauty Tee

Die Rose hat als Volksheilmittel besonders in der Hautpflege eine lange Geschichte. Obwohl sie für alle Hauttypen geeignet ist, ist sie aber besonders wertvoll bei trockener, sensibler und alternder Haut. Sie hat eine tonische und zusammenziehende Wirkung auf die Kapillaren direkt unter der Körperoberfläche, was Rötungen durch vergrößerte Kapillaren vermindert. .

Dong Quai, auch chinesische Angelika genannt, ist in erster Linie bekannt zur Behandlung gynäkologischer Erkrankungen, wie z.B. Mangel sexueller Libido, Symptome der Menopause, Krämpfe und  PMS. Es hilft, die Wirksamkeit der Hormone bei Männern und Frauen zu verbessern und wird weitestgehend als Aphrodisiakum eingesetzt. Es wird traditionellerweise als warm energetisch eingestuft, was die Blutzirkulation fördert.

Die bearbeitete Rhemannia Wurzel wird eingesetzt, um das Energieniveau anzuheben und kann helfen, einen gesunden Blutzuckerspiegel zu halten.

Verzehrempfehlung: 1 – 2 x täglich

 

„Wer Tee trinkt, vergisst den Lärm der Welt.“
(chinesisches Sprichwort)